Währungstausch

Währungstausch

Eine starke Devisen- und Konversionskontrolle erhöht die Rentabilität und mindert das Risiko. Die BankWORKS® FX-Lösung ermöglicht die Konfiguration von Devisenkursen über mehrere Kanäle, die durch API ausgelöst werden.
BankWORKS speichert Transaktionen in vier verschiedenen Währungen:

  • Transaktionswährung
  • Abrechnungswährung
  • Lokale Währung
  • Kontowährung

Zwischen diesen Währungen können unterschiedliche Wechselkurse verwendet werden. Diese Kurse können auf Produktebene, der Transaktionsquelle oder auf Kundenebene konfiguriert werden. Die Wechselkurse werden im System zeit- und nicht datumsbasiert gespeichert, so dass mehrere Kursdateien pro Tag geladen werden können, ohne überschrieben zu werden. Historische Kurse werden im System aufbewahrt, so dass im Falle einer Rückbuchung der beste Kurs gewählt werden kann, indem der Kurs der ursprünglichen Transaktion oder des Zeitpunkts der Rückbuchung verwendet wird. BankWORKS® FX- und Konvertierungsfunktionen verfolgen alle Kurse, die während der Verarbeitung von Transaktionen und der Erstellung von Abrechnungen mit den jeweiligen Parteien verwendet werden. So erhälst du einen detaillierten Überblick über die für alle Transaktionen durchgeführten Währungsumrechnungen. Die BankWORKS® FX-Funktionalität wendet die in das System geladenen Währungsumrechnungskurse täglich oder mehrmals innerhalb eines Tages an. Es kann auch eine Schnittstelle zu einem Drittanbietersystem herstellen, um den effektivsten Währungskurs in Echtzeit abzurufen. Sie ermöglicht Ihnen die Unterstützung der dynamischen Währungsumrechnung, so dass Händler ein erweitertes Serviceangebot anbieten können, indem sie Zahlungen in der Heimatwährung des Karteninhabers umrechnen. Nutze die Vorteile transparenter Wechselkurse in speziellen Regionen.